Heilpflanzen-Basislehrgang 2018

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"

Heilpflanzen bieten uns ein riesiges Repertoire zur Prävention, zur Stärkung unserer Gesundheit, zur Linderung und zur Pflege. Gerade weil Heilpflanzen wirken, ist es hilfreich und notwendig, diese als Ganzes kennen zu lernen.

In diesem Lehrgang erhalten Sie gut fundiertes - dem gegenwärtigen Wissen - stand entsprechendes - Basiswissen über Heilpflanzen.

Heilpflanzenkunde ist mehr als Wirkstofflehre, so wird auch auf das Wesen und die ganzheitliche Heilkraft aus der Naturapotheke eingegangen. Dieses stellt eine solide Basis dar, um einen eigenen, ganz individuellen Weg im Umgang mit Pflanzen zu finden. Das im Lehrgang vermittelte Wissen ist vordergründig für den Eigenbedarf – zur Prävention und Selbstpflege, und bietet die Möglichkeit der Weitergabe bei Schulprojekten, Kräuterwanderungen und dergleichen. Er stellt jedoch keine Berechtigung für therapeutisches / heilendes Arbeiten dar.

Download:
VA-NUMMER1801-01
TermineLehrgangstermine 2018: 19. Jänner, 2. Februar, 2. März, 20. April, 8. Juni; 14. September, 12. Oktober, 16. November (ganztägige Kräuterwanderung, Samstag, 9. Juni)
Bitte mitbringenSchreibsachen und Aktenordner
Dauer50 Unterrichtseinheiten
LeitungInes Sturm, DGKS, Komplementäre Pflege, Heilpflanzenfachfrau
Uhrzeitjeweils Freitag, 15:30 - 21:00 Uhr
Kosten€ 540,-- (Ratenzahlung möglich: 2 x € 270,-- / 4 x € 135,-- oder 10 x € 54,--)
SonstigesLehrgangabsolventen/innen können zum ermäßigten Preis von € 200,- den Lehrgang nochmals besuchen, um das erworbene Wissen aufzufrischen.

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe