SeelenBilder - BildGeschichten

Lebensgeschichten entdecken - gestalten - erzählen - schreiben

Vieles in unserem leben können wir erinnern und in Worte fassen. Alleine oder im Gespräch mit anderen gelingt die achtsame wertschätzende Erkundung. Biografische Methoden helfen uns dabei, das eigene Leben wahrzunehmen, zu verstehen und (neu) zu deuten. Dabei wird Vergangenes erinnert, Gegenwärtiges leichter verstanden und Zukünftiges vorbereitet. ----------- Mit SeelenBildern und BildGeschichten arbeiten wir im Seminar:
  • SeelenBilder gestalten ist ein inspirierender Prozess der Selbstreflexion und Selbstentwicklung. Aus einer Fülle an Bildmaterial entstehen bunte Karten und sind Spiegel unserer vielfältigen Lebensgeschichten und Vorhaben. Im Austausch - zu zweit, in der Gruppe  - entdecken wir uns selbst. Erinnerungen werden aufgefrischt, Einsichten gewonnen, Pläne für Zukünftiges geschmiedet,...
  • BildGeschichten schreiben vertieft die Erfahrungen und Du wirst staunen, welche Bilder Gedanken, Geschichten und Möglichkeiten in Dir schlummern

VA-NUMMER1710-22
TermineFreitag, 20. Oktober 2017, 14:00 Uhr bis Samstag, 21. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Bitte mitbringenfeine Schere; Stanley-Messer/ Cutter, Klebestift, Lieblingsstift und Schreibheft; Lust auf kreatives Gestalten und biografisches Schreiben
Dauer1,5 Tage
LeitungSusanne Hölzl, Lehrtrainerin für Biografiearbeit nach LebensMutig e.V.; weitere Informationen zur Referentin unter: www.zuendhoelzl.at
Kosten€ 155,-- (inkl. 20% USt)
SonstigesGerne können Sie bei uns im Haus zu Sonderkonditionen übernachten. Die Teilnahme ist aber auch ohne Übernachtung möglich.

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe