Achtsame Kommunikation

Einführung - Workshop

  • Worte können Mauern sein oder Brücken
  • „Ich glaube, dass unser wahrer Reichtum, unser wahres Erbe und die Quelle dauerhafter Freude u.a. darin bestehen, tiefe, dauerhafte und erfüllte Beziehungen zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen und der Welt um uns herum aufzubauen.“ (Thomas d’Ansembourg)
  • Was theoretisch so klar scheint, erweist sich im Alltag oft als schwierig. Wir wünschen, einander zu verstehen und verheddern uns in Vorurteilen oder Vorwürfen. Wie kommen wir da heraus?
  • Die Achtsame Kommunikation (nach M. Rosenberg) weist einen Weg zu neuen Ufern. Sie richtet den Blick auf das, was hinter der Sprache liegt – auf die Gefühle und Bedürfnisse. So schafft sie einen erweiterten Zugang zu sich selbst und zu anderen Menschen. Wesentliche Elemente dieser Sprache sind Aufrichtigkeit, Wertschätzung, Mitgefühl und Zugewandtheit.
  • Im hier angebotenen Workshop werden die theoretischen und spirituellen Grundlagen achtsamer und empathischer Kommunikation vermittelt und erste Übungsschritte gemacht.

Download:
VA-NUMMER1810-22
TermineSamstag, 27. Oktober 2018
Bitte mitbringenSchreibsachen, Picknick zum Mittagessen
LeitungMaria Regina Strugholtz, Trainerin, Spirituelle Begleiterin
Uhrzeit09:00 - 18:00 Uhr
Kosten€ 15,-- (€ 100,- direkt an die Referentin)
Sonstiges

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe