Das innere Kind

Seminar

  • Viele von unseren alltäglichen Schwierigkeiten und unliebsamen Angewohnheiten wurzeln in unverarbeiteten und negativen Erfahrungen unserer Kindheit. meistens bestehen diese aus dem Mangel an Liebe, aus Traumata oder aus einer schlimmen Erfahrung mit dem Schicksal.
  • Das ungeliebte und verletzte Kind von damals lebt in uns als Erwachsener weiter. Oft zieht es sich ängstlich oder traurig zurück oder es ist wütend und möchte etwas zerstören.
  • Es wartet schon lange darauf, dass es von unserem liebevollen Erwachsenen verstanden, angenommen und geliebt wird. Nur so können seine Verletzungen heilen.
  • In diesem Seminar geht es darum Heilung zu ermöglichen und zu erfahren. Elemente sind: * Körper- und Atemübungen; *Aussöhnung mit unseren verdrängten Gefühlen; *therapeutische und spirituelle Impulse; *Tanz, Meditation und Rituale.

Download:
VA-NUMMER1905-
TermineSamstag, 25. Mai, 9:00 Uhr bis Sonntag. 26. Mai, 18:30 Uhr
Bitte mitbringenBitte bringen Sie bequeme Kleidung mit und wenn möglich ein Kuscheltier oder etwas Liebgewordenes aus Ihrer Kindheit.
Dauer2 Tag
LeitungMaria Illich, Steyler Missionarinnen, Logotherapeutin, Ausbildung in Systemisch-phänomenologisches Arbeiten nach B. Hellinger, Exerzitienleiterausbildung
Kosten€ 190,--

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe