Frauengruppe

12 Abende

  • „Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, sondern wie wir sind.“ (aus dem Talmud)
  • Wir erleben in Beziehungen mit anderen Menschen – in Partnerschaften, Freundschaften, in der Familie und im Beruf – häufig sich wiederholende Muster, die uns immer wieder mit starken Gefühlen konfrontieren und an unsere Grenzen bringen. Was passiert in diesen Situationen mit uns und in der Beziehung zu anderen? Wie können wir diesen Herausforderungen begegnen, damit wir selbst und unsere Beziehung wachsen?
  • In einem geschützten Rahmen spüren wir an 12 Gruppenabenden diesen Fragen nach und erfahren, wie früh erlernte Muster uns als Erwachsene prägen. Mit Elementen des Psychodrama, körperzentrierten Übungen und einer wertschätzende Kommunikation in Form von Imago Dialogen machen wir uns gemeinsam auf Spurensuche. Sich zu spüren, zu stärken und in Erfahrungen von Begegnung sich und einander zu entdecken, eröffnet vielfach neue Wege.

Download:
VA-NUMMER1909-08
TermineDonnerstag, 26. September, 24. Oktober, 14. November, 12. Dezember 2019, 9. Jänner 2020, 30. Jänner, 27. Februar, 19. März, 16. April, 14. Mai, 18. Juni, 2. Juli
Dauer12 Abende
TeilnehmerDie Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.
LeitungDr.in Bettina FRAISL, Klinische Psychologin, Imago-Therapeutin, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Psychodrama) / Dr.in Sabine HÄRTEL,Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Psychodrama)
Uhrzeitjeweils 17:30 - 21:30 Uhr
Kosten€ 25,-- (373,-- direkt an das Team)

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe