Generationen im Dialog

Workshop für Mütter / Väter und deren erwachsene Töchter / Söhne

  • Unsere Vergangenheit, die Beziehungen in unserer Familie prägen uns Menschen ein Leben lang. Unbewusst geben wir Erfahrenes, Schönes wie Schmerzhaftes, an die nächste Generation weiter.
 
  • Im Workshop “Generationen Im Dialog”, den ein erwachsenes Kind (ab ca. 20) mit einem Elternteil besucht, können herausfordernde Themen angesprochen und Missverständnisse geklärt werden. Ein geschützter, sicherer Rahmen, in dem auch die Privatsphäre geachtet wird, und klar strukturierte Dialoge machen es möglich, einander gut zuzuhören, sich und einander verstehen und besser kennenzulernen, um einander innerlich frei zu begegnen.
 
  • Die Eltern-Kind-Beziehung wird vertieft: manches, das bislang unbearbeitet war, kann zu heilen beginnen. Gemeinsam wird eine erwachsene stimmige Nähe für beide erkundet, die eine ehrliche, entspannte Beziehung ermöglicht und neue Familientraditionen begründet.

Download:
VA-NUMMER1904-02
TermineFreitag, 26. April 2019, 15:30 Uhr bis Sonntag, 28. April 2019, 13:30 Uhr
LeitungDr.in Bettina Fraisl, Klinische Psychologin, Imago-Therapeutin, Imago-Paarworkshop Presenterin; Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut in Ausbildung und unter Supervision (Existenzanalyse); Günther Walch, MännergruppenbegLeiter, Imago Clinical Training bei Hedy + Yumi Schleifer; DSAin Gertraud Walder, Diplomierte Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin (Psychodrama)
Kosten€ 15,-- (+ € 290,--direkt an das Team)
SonstigesEin kostenloser Informationsabend zu diesem Workshop findet am Dienstag, den 13. November 2018 um 19:00 Uhr.

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe