Lesekreis

Vier Abende für Frauen und Männer

  • Wir haben Lust, zusammen zu lesen, darüber zu sprechen und zu diskutieren. Wir suchen Mitleserinnen und Leser, weil uns andere Sichtweisen, Gedanken und Erfahrungen interessieren und zum Nachdenken bringen.
  •  Zum Auftakt dieses neuen Lesekreises haben wir uns für folgendes Buch entschieden: Christiane Florin, Der Weiberaufstand. Hier eine Kostprobe: Je älter ich werde, je mehr Erfahrungen ich mit und in der katholischen Kirche gesammelt habe, desto mehr fallen mir die Nadelstiche auf. Die selbstverständlichen Benachteiligungen, die Ignoranz, die Arroganz, die sich als Demut tarnt, das Nicht-Ernstnehmen, nur weil das Gegenüber eine Frau ist.
  • An vier Abenden werden wir dieses Buch nach und nach besprechen. Sie müssen das Buch nicht vorher ganz gelesen haben.

Download:
VA-NUMMER2001-Lesekreis
TermineDienstag, 28. Jänner; 4. / 18. Februar, 3. März 2020
LeitungBernadette Embach, Theologin und Katrin Geiger, Theologin
Uhrzeit19:00 - 21:00 Uhr
Kosten€ 21,-- für alle vier Abende zusammen
SonstigesIn Kooperation mit dem Frauenreferat und dem Männerreferat der Diözese Innsbruck. dem Katholschen Bildungswerk Tirol und dem Ausbildungs- und Begegnungszentrum für Theologiestudierende Innsbruck.

Anmeldung

Sie können sich bei uns telefonisch oder schriftlich per Email anmelden. Bitte melden sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist. Bei einem Veranstaltungsbeitrag über € 50,- erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Veranstaltungsbeitrag
Mit dem VA-Beitrag beteiligen Sie sich an den Honorar- und Organisationskosten. Die bei den VA-Ausschreibungen angeführten Preise schließen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht ein.

Wir bitten Sie den VA-Beitrag vor Veranstaltungsbeginn auf das nachfolgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Haus Marillac - Bildungs- und Erholungshäuser der Barmherzigen
Schwestern Innsbruck GmbH
IBAN: AT27 3600 0000 0072 5721
Verwendungszweck: VA-Nummer angeben

Absagebedingungen
Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung müssen wir Ihnen den gesamten VA-Betrag in Rechnung stellen.



Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma    keine Angabe